Stiftung-Sankt-Elisabeth-Eisenach-Logo-und-Slogan-Newsletter

Hallo!

in diesem Newsletter nach unserem Vorstandstreffen im August 2020 möchten wir Sie über die erfreuliche Vergabe zusätzlicher Spendenmittel informieren. Durch die stabile finanzielle Entwicklung der Stiftung konnten wir im August 2020 über die Vergabe von Fördermitteln in Höhe von 17.000 € abstimmen.

CORONA-Akutspenden
Auch in unseren Förderregionen Mittelamerika und Südamerika sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie enorm. Wir konnten im August 2020 finanzielle Unterstützung für 3 Projekte, die durch die Corona-Krise schwer betroffen sind, als CORONA-Akutspende in Höhe von 17.000 € überweisen. In diesem Newsletter werden wir diese Projekte kurz anreißen und beim Klick auf den Einzelbeitrag können Sie auf unserer Homepage mehr über die Projekte erfahren.

Verwaltungskosten der Stiftung
In den letzten 5 Jahren lagen die jährlichen Ausgaben zwischen 4,26 € und 193,50 € (pro Jahr!). Im Beitrag ist eine Auflistung der genauen Kosten, dieser ist auch transparent auf unserer Homepage veröffentlicht.

Adressänderung
Die Adresse der Stiftung ändert sich gerade - ab 1. September 2020 ist sie wieder in Eisenach in der Luisenstrasse ansässig.
Stiftung Stankt Elisabeth zu Eisenach
Ittendorferstr. 17, 88709 Hagnau (bis 31.08.2020)
Tel.: 07532 / 2019757 (bis 31.08.2020) und 0151 / 20 66 91 31
Luisenstr. 1, 99817 Eisenach (ab 01.09.2020)
Tel.: 0151 / 20 66 91 31
Die Festnetznummer von Eisenach steht noch nicht fest.


Weitere Neuerungen werden aktuell auf der Homepage umgesetzt, darüber informieren wir Sie dann in unserem nächsten Newsletter.

Herzliche Grüße,
Ihr Team der Stiftung Sankt Elisabeth zu Eisenach

Spendenrückmeldung: PROYECTARTE - Kolumbien

Für dieses Projekt hat die Stiftung Sankt Elisabeth zu Eisenach (im Mai 2020) 5.000 € gespendet. Hier kommt eine erste Rückmeldung mit Fotos und noch mal eine kurze Projektbeschreibung: PROJEKT: PROYECTARTE -  Gewaltfreie Kindheit und Jugend (Kolumbien, Medellín) Worum geht es in diesem Projekt? Das Department Antioquia leidet massiv unter dem internen bewaffneten Konflikt. Im Großraum seiner Hauptstadt Medellín leben …
Spendenrückmeldung: PROYECTARTE - Kolumbien

Dankesvideo von Yolía an Adveniat bzw. Stiftung Sankt Elisabeth zu Eisenach

Dankesvideo von Yolía an Adveniat bzw. Stiftung Sankt Elisabeth zu Eisenach
Muchas Gracias - Adveniat! Soeben erhielten wir aus Mexiko den Link zu einem Video von der Organisation Yolía*, in dem Adveniat für die Hilfe in der Corona-Pandemie gedankt wird. Dank somit auch an die Stiftung Sankt Elisabeth zu Eisenach Dieses Video bringt gleichzeitig auch den Dank der Mädchen und Familien an die Stiftung Stankt Elisabeth zu Eisenach zum Ausdruck und …

CORONA-Akutspende: 7.000 € für Santarém, Brasilien - Eindämmungsmaßnahmen und Hungerbekämpfung

Die Schwestern der Franziskanerinnen von Maria Stern betreuen Familien in den ärmsten und abgelegenen Regionen im Amazonasgebiet. CORONA: Auch die Diözese in Santarém beklagt einen enormen Spendenrückgang. Die Akuthilfe besteht aus Lebensmittelpaketen und Hygieneartikeln sowie Wissensvermittlung über das Anlegen von kleinen Obst- und Gemüsegärten mit Heilpflanzen zur Versorgung der Familien mit gesunden Nahrungsmitteln und alternativer Medizin. PROJEKT: Nothilfe COVID-19 für …
CORONA-Akutspende: 7.000 € für Santarém, Brasilien - Eindämmungsmaßnahmen und Hungerbekämpfung

CORONA-Akutspende: 5.000 € für Yolía - Hilfe für Mädchen auf der Straße von Mexiko City

CORONA-Akutspende: 5.000 € für Yolía - Hilfe für Mädchen auf der Straße von Mexiko City
"Yolia" bedeutet "Mädchenherz" - Mädchen, die zuvor auf der Straße gelebt haben bekommen im Yólia-Wohnheim Frühstück, Mittag- und Abendessen. Ausbildungskurse und Fortbildungen, etwa zur Kosmetikerin oder Friseurin, sollen auf der Straße lebenden jungen Frauen helfen, von der Prostitution wegzukommen. CORONA: Lokalen Spenden sind Yolia fast vollständig weggebrochen, so dass das Projekt ohne Unterstützung möglicherweise nicht mehr weiter fortgesetzt werden kann... …
Kontakt:
Stiftung Stankt Elisabeth zu Eisenach
Vorsitzende: Dr. Med. Dipl. Kffr. Cordula Schilder
Luisenstr. 1, 99817 Eisenach
Tel.: 03691 / 78 78 627
Mobil:
0151 / 20 66 91 31
Email: c.schilder@stiftung-sankt-elisabeth-eisenach.de
Homepage: stiftung-sankt-elisabeth-eisenach.de
Impressum
Datenschutzerklärung