Spendenrückmeldung: Mexiko – Mexiko City, (5.000 €) Hilfe für Mädchen auf der Strasse

von eg
44 Besucher

Spendenbericht zur Corona-Akut-Spende: 5.000 € an Yolía, Mexicó

 

Die Mädchen und jungen Frauen von Yolia sagen Danke für die großzügige Spende!

 

Sehr geehrte Frau Dr. Schilder,
gern möchten wir Sie darüber informieren, dass die von der Stiftung St. Elisabeth zu Eisenach für die Covid-19-Hilfen für die Mädchen und jungen Frauen im Projekt „Yolia – Ninas de la calle“ segensreich gewirkt haben.
Yolia hatte von Adveniat im Rahmen der Nothilfe in der Covid-19-Krise bereits im Frühjahr 2020 eine größere Geldsumme erhalten, mit der schon ganz am Beginn der Pandemie viele Hilfspakete mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln vor allem an die Familien der betreuten Mädchen und jungen Frauen verteilt wurden.
Auf dieser Basis konnte die großzügige Spende der Stiftung St. Elisabeth zu Eisenach als weitere wichtige Hilfe für die Zeit nach August 2020 zusätzlich segensreich wirken. Ein großer Teil der Spende wurde ebenfalls für den Kauf von Hilfspaketen verwendet, die vor allem im November und Anfang Dezember verteilt wurden. Weitere Teile der Spende flossen in Schulgebühren sowie die Anschaffung bzw. die Miete von Computerzubehör, damit „Unterricht auf Distanz“ möglich wurde, der zur Aufrechterhaltung eines Mindestniveaus an notweniger Bildung eingesetzt wird.

Zur Illustration hier einige Dokumente, in denen die Mädchen sich bei Ihnen für die Unterstützung bedanken und Sie herzlich grüßen lassen. (S. Galerie am Anfang dieses Beitrages)

Sehr geehrte Frau Dr. Schilder, den Mädchen von Yolia in Mexiko Stadt konnten Sie mit der großzügigen Spende aus Ihrer Stiftung in der so schwierigen Covid-19-Krise segensreich helfen. Dafür sagen wir von Adveniat ebenfalls „¡Muchas gracias!“ Bitte kommen Sie gern auf mich zu, wenn Sie zu diesem Bericht Fragen oder Anmerkungen haben.
In herzlicher Verbundenheit danke ich Ihnen und wünsche Ihnen Kraft, Geduld und Gottes Segen für diese außerordentliche Weihnachtszeit sowie ein gesundes Neues Jahr.

Thomas Nünning
Ansprechpartner für Unternehmen und Stiftungen

Das könnte Sie auch interessieren:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Mehr Informationen

Datenschutzerklärung