Frauenhaus in Südafrika: „Endlich in Sicherheit!“

von eg
54 Besucher

Fördersumme unserer Stiftung: 15.000 € für die Unterstützung des Frauenhausprojektes von Brot für die Welt  „Endlich in Sicherheit!“ in Südafrika

Das Hauptziel der Organisation Masimanyane Women’s Support Centre (MWSC) ist die Bekämpfung von gender-basierter Gewalt und die Unterstützung, Beratung und Weitervermittlung von Frauen und Mädchen, die Überlebende/Opfer dieser Gewaltform sind.

Im Speziellen setzt MWSC folgende Maßnahmen ein:

  • Krisenintervention durch Eins-zu-eins-Beratung, entsprechende Weitervermittlung und Unterstützung
  • Weiterbildung von Beratenden und anderen TrainerInnen in dem oben genannten Themenbereich
  • Lokale Bildungskampagnen und Outreach-Programme
  • Advocacy- und Lobbyarbeit zu den oben genannten Themen

Gewalt gegen Mädchen und Frauen in Südafrika ist Alltag

Südafrika gehört zu den Ländern mit der höchsten Anzahl von Frauen und Mädchen, die Gewalt erleben. MWSC kämpft auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene für die Rechte der Frauen – vor allem für deren Durchsetzung.

MWS betreibt Frauenhaus für misshandelte Frauen

MWS betreibt ein Frauenhaus, in dem sich misshandelte Frauen begeben können. Sie können dort psychosoziale Unterstützung wahrnehmen und sich beraten lassen. Die  Managerin des Frauenhauses übernimmt die Verwaltungsaufgaben, die Vertretung nach außen, die Absprachen mit Behörden, dem Gericht, der Polizei und die Öffentlichkeitsarbeit. Für das Personal sind regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen eingeplant. Außerhalb des Hauses wird es Angebote für die Frauen geben, welche durch Organisationen durchgeführt werden, die entweder bereits mit MWSC vernetzt sind oder gewillt sind, eine Partnerschaft mit der Trägerorganisation einzugehen.

Kursangebote entstehen durch Vernetzung

Dazu gehören berufsvorbereitende Kurse wie Schneiderei, Sticken und Häkeln, Gärtnerei, Kochen, Backen, Beauty-Kurse (Frisuren, Nägel etc.) und Computerkurse; hinzukommen Kurse in Erster Hilfe und Selbstverteidigung. Des Weiteren werden Gruppentherapeutische Sitzungen und Einzelsitzungen im Haus und ein wöchentliches Seminar zu Frauenrechten und Gewalt gegen Frauen durchgeführt.

Lesly Ann Foster gründete die Organisation MWSC vor 20 Jahren mit und machte sie zu einer landesweit bekannten Institution im Kampf um Frauenrechte.

 

 

Eine junge Frau sucht Zuflucht im Frauenhaus von MWSC.

Das könnte Sie auch interessieren:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Mehr Informationen

Datenschutzerklärung